Und der Husten hält uns weiter auf Trab

Alle Muttis werden es kennen, der Husten der nicht zu verschwinden scheint und auch im April einfach nicht verschwinden will. Meine Kinder sind nicht gerade Fans von Hustensaft und ich bin auch eher dafür es erst auf die sanfte Methode zu versuchen, statt gleich die chemische Keule raus zu holen.

Darum koche ich den Zwergen gern selbst Hustensaft, der schon des öfteren bei leichtem Husten geholfen hat. Hier mein Rezept für euch zum ausprobieren:

1-2 TL getrockneter Salbei (gibt es günstig in der Apotheke)
1 TL Thymian
100 g gehackte Zwiebel
100 g brauner Zucker oder Kandis
250 ml Wasser

Alles wird in einen Topf gegeben und unter Rühren aufgekocht. Hat sich der Zucker gelöst, lasst ihr das ganze abkühlen und gießt es durch ein Sieb in ein Glas oder eine Flasche mit Schraubverschluß.

Das Ganze hält sich ca. 1 Woche im Kühlschrank.

Kleinkinder gebt ihr 3 mal täglich 1-2 TL.

Meine Zwerge lieben es und kommen oft von ganz allein, sie hätten Husten und brauchen Medizin :o)

Das schöne ist, dass man es nicht überdosieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.