Es ist geschafft

Es ist geschafft

Es ist geschafft

Ein stressiges Wochenende liegt hinter uns, aber ein glücklicher kleiner Junge liegt brav in seinem Bettchen. Der Samstag begann mit einem Geburtstagsfrühstück mit Brötchen und Ei und einer Kerze. Alles schön dekoriert natürlich und Geschenke gab es auch.

DSC08827

Die Geschenke mussten aber erst mal ausgepackt werden, bevor es ans Essen ging. :o) Es war einfach das Tollste für mich sein strahlendes Gesicht beim Auspacken zu sehen. Und was war in den Paketen?

Lightning Mc Queen als ferngesteuertes Auto das war glaube ich sein Lieblingsgeschenk und ich finde das Auto ist wirklich sehr robust verarbeitet. Ich denke mal es sollte eine ganze Weile weitere Crashs mit der Wohnzimmertür überstehen. ;o)

DSC08816
Bambino Lük Set das musste auch gleich ausprobiert werden und ich bin sehr begeistert. Er hat das System sehr schnell begriffen und die Aufgabenstellungen sind wirklich interessant. Meine liebe Cousine schenkte ihm gleich noch drei Hefte als Erweiterung, damit es nicht so schnell langweilig wird.
Fazit: ein tolles Spiel, nicht zu teuer, erweiterbar und was mir immer sehr wichtig ist, der Lerneffekt ist gegeben.

– Der Magic Ballon war einfach nur ein kleiner Spaß, da er Seifenblasen und Luftballons toll findet. Dieses Spielzeug ist eine Kombination aus beidem. Man bläst die Masse, die leider vom Geruch her sehr an Kleber erinnert, auf und kann den Ballon formen und dann wie eine robustere Seifenblase durch die Luft schubsen. Aber das Ganze ist meiner Meinung nach eher ein einmaliger Gag.

Ich hatte ihm übrigens auch zur Feier des Tages ein Shirt dekoriert, im schottischen Vintage-Stil könnte man sagen ;o)

DSC08822

Nachmittags kam dann der anstrengendere Teil, nämlich der Kindergeburtstag. 6 Mäuse zwischen 2 und 4 und die jeweiligen Eltern dazu. Da weiß man mal wie es in einer Großfamilie zu geht. :o)

Der Prinz wurde mit weiteren Geschenken beglückt und wusste bald gar nicht mehr, was er zuerst machen sollte. Aber er hatte viel Spaß.

Zu den Geschenken gehörte unter anderem Uno Muh von Mattel: Es gibt ja mittlerweile viele Varianten von Uno und diese gefällt mir absolut. Wir haben es auch gleich ausprobiert, als die Gäste gegangen waren, da es nur für maximal 4 Spieler gedacht ist und sonst jemand nicht hätte mit spielen können. Auch dieses Spiel hat er schnell begriffen und sich gefreut. Tiere sind eben einfach seins. ;o)

Am Sonntag kamen nachmittags noch die Oma und die Ur-Großeltern zu Besuch, auch hier gab es ein tolles Spiel: Haba – Mein erster Spieleschatz: 10 Spiele in einem Paket, sehr abwechslungsreich, schön verarbeitet und durchdacht. Ganz so wie man das von Haba gewöhnt ist. Und er ist sehr platzsparend, was ich als Mama toll finde. Das Spielzubehör ist in mehreren Spielen verwendet und somit wird aus weniger eben mehr.

Und nun schläft mein großer 3jähriger Junge. Morgen wird noch mal im Kindergarten gefeiert, ich hoffe die Zwerge haben viel Spaß.

admin